D / E

weitere Künstler (im Aufbau)

Bernd Damke

Biografie

1939geboren in Gräfendorf, Kreis Torgau
1959-1963Studium an der Hochschule für bildende Künste Berlin bei Fred Thieler und Mac Zimmermann
1968Gründungsmitglied der Künstlergruppe B1
1969Mitglied im Westdeutschen Künstlerbund und im Deutschen Künstlerbund
1969-1973Gründung SYSTEM DESIGN, Planungsgruppe für visuelle Leitsysteme, zusammen mit Franz Rudolf Knubel und Dr. Eckart Heimendahl
1972-2004Professur an der Fachhochschule Münster, Fachbereich Design
1979Gastprofessur an der Faculty of Applied Arts, Helwan University, Kairo
1988Mitgliedschaft in der Neuen Darmstädter Sezession
1991Mitgliedschaft in der Neuen Gruppe München
2008Gastprofessur am Higher Institute of Applied Arts, 6th of October City, Ägypten

Bernd Damke lebt und arbeitet in Berlin.

Preise und Stipendien

1973-1974 Rom-Preis der Deutschen Akademie Villa Massimo
1969Villa Romana-Preis, Florenz
Kunstpreis der Stadt Gelsenkirchen