D / E

News

Emerita Pansowová in der Galerie Blackbox, Ribnitz-Damgarten

In einer dialogischen Ausstellung mit dem Titel „Vivat II“ zeigt die Galerie Blackbox Werke der Bildhauerin Emerita Pansowová sowie der Malerin Vera Schwelgin. Die Galerie knüpft damit an die figürliche Tradition an. (4. Mai – 13. Juli 2024)

Emerita Pansowová, an Gret Palucca,1985

Gundula Schulze Eldowy im Bröhan-Museum, Berlin

Das Bröhan-Museum zeigt in „Berlin in einer Hundenacht. Gundula Schulze Eldowy“ den zwischen 1977 und 1990 in Ostberlin entstandenen Bilderzyklus erstmals komplett. Darin dokumentiert die Künstlerin einen Alltag, der im Widerspruch zu den häufig idealisierten Bildern der sozialistischen Gesellschaft steht und mit dem sie in der DDR aneckte. (20. Januar – 14. April 2024, verlängert bis 19. Mai 2024)

Gundula Schulze Eldowy, o. T., Berlin 1982

Bettina von Arnim in der Neuen Nationalgalerie, Berlin

Zerreißprobe. Kunst zwischen Politik und Gesellschaft. Sammlung der Nationalgalerie 1945-2000 zeigt Gemälde, Objekte, Fotografien und Videoarbeiten aus der Bundesrepublik und der DDR, Westeuropa und den USA sowie künstlerische Entwicklungen aus den ehemaligen sozialistischen Staaten. Zu sehen sind Werke des Informel, der US-amerikanischen Farbfeldmalerei, des Realismus der 1970er-Jahre, der Pop- und Minimal Art ebenso wie der Konzeptkunst. (18. November 2023 – 28. September 2025)

Bettina von Arnim, Optiman, 1969