D / E

weitere Künstler (im Aufbau)

Gundula Schulze Eldowy

Biografie

1954in Erfurt geboren
1972-1975Fachschule für Werbung und Gestaltung in Berlin-Schöneweide
1979-1984Studium der Fotografie an der Hochschule für Graphik und Buchkunst Leipzig bei Horst Thorau
1991-1993Reisen nach Italien und in die USA
1993-2000Aufenthalt in Ägypten und in Japan
1997/ 1999Arbeitsreisen nach Moskau und in die Türkei
2000-2020Reisen nach Peru und Bolivien
seit 2010Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste, Dresden
seit 2019Mitglied der Akademie der Künste, Berlin (Sektion Film- und Medienkunst)

Gundula Schulze Eldowy lebt und arbeitet in Berlin und Peru.

Preise und Stipendien

2004Stipendium der Stiftung Kunstfonds
2001 Künstlerstipendium aus dem Else-Heiliger-Fonds der Konrad-Adenauer-Stiftung, Bonn
2000 Neuseeländischer Fotopreis „M.I.L.K.“
1996 „The 12th Prize for Overseas Photographers of Higashikawa Photo Fiesta ’96“, Japan
1990 Stipendium des Kunstringes Folkwang, Essen