“Gall is sweet, my love! – Pressefotografie und Kritischer Realismus”

„Über die Arbeitsweise der Realisten – Kunst- und Bildgedächtnis der 60er und 70er Jahre”, mit einer Ergänzung des Werkverzeichnisses der Radierungen und Handzeichnungen von Peter Sorge 1979-1998, bearbeitet von Claudia Wasow-Kania, herausgegeben von Lothar C. Poll und Jörg Probst, Beiträge von Christiane Gehner, Lucius Grisebach, Paul Huf, Jörg Probst, Astrid Proll und Bernhard Stumpfhaus, Kerber-Verlag, Berlin, Bielefeld 2003, 210 x 145 cm, 136 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen sowie s/w-Abbildungen, Almanach zur Ausstellung “Paradoxe Mosaike” 2003 anlässlich des 35jährigen Galeriejubiläums

12 Euro

 

Kommentare sind geschlossen.