Exhibitions

Solo exhibitions (selection)

 

1965

Großgörschen 35, Berlin; Galerie Falazek, Bochum; Galerie für Grafikfreunde, Frankfurt

1966

Galerie Tobiès & Silex, Cologne; Großgörschen 35, Berlin

1968

Galerie Groh, Oldenburg; Galerie Rothe, Wolfsburg; Galerie Ostentor, Dortmund; Galerie Pörtner, Sennestadt; Galerie Poll, Berlin

1969

Galerie Schmücking, Braunschweig; Galerie Groh, Oldenburg

1970

Galerie Poll, Berlin; Mannheimer Kunstverein

1971

Kunsthistorisches Institut, Groningen; Institut für industrielle Formgebung, Delft; Jugendzentrum Utrecht; Galerie de Tor, Amsterdam; Galerie Wendtorf & Swetec, Düsseldorf; Galerie in Espresso, Trier; Galerie Kafsack, Paderborn; Galerie Bauer & Pietschner, Bochum; Kasseler Kunstverein

1972

Kunstkreis Gelsenkirchen; Galerie Poll, Berlin

1975

Kunsthalle Nuremberg

1976

Galerie Poll, Berlin

1978

Goethe-Institut, Paris

1979

Kunstverein Frechen; Galerie Zöllner, Bremen; Galerie Poll, Berlin

1980

Kunstverein Ludwigshafen; Galerie Arkade, Berlin/ GDR

1984

Galerie APEX, Göttingen

1985

Galerie Poll, Berlin

1987

Gehring-Kuhlenkampff, Frankfurt (with M.-M. Munsky); Staatliche Kunsthalle Berlin and Neuer Berliner Kunstverein (with Joachim Schmettau)

1997

Kunststiftung Poll, Berlin

2001

Verein für Original-Radierung, Munich

2014

Kunststiftung Poll, Berlin

2018

Galerie Poll, Berlin

 

Group exhibitions (selection)

 

1961-1969

Stadt Wolfsburg; Haus der Kunst, Munich; „Große Berliner Kunstausstellung“, Berlin

1966

Märkisches Museum, Witten; Kunsthalle Basel

1967

Haus am Waldsee, Berlin; 1967-1985 Deutscher Künstlerbund

1968

Städtische Kunsthalle Recklinghausen; Neue Sezession, Wien; „Retrospektive Großgörschen 35“, Berlin; „British International Print Biannual, Bradford

1969

Berlin-Exhibition of the Kunstamt Charlottenburg, Budapest; Badischer Kunstverein in Prague

1970

Galerie Kerlikowsky + Kneiding, Munich (with Diehl and Petrick); Galerie Ostentor, Dortmund (with Munsky); Badischer Kunstverein Karlsruhe (with Petrick, Diehl, Schmettau, Schoenholtz); Neue Nationalgalerie, Berlin; „Berlin Artists“, Copenhagen; Ruhrfestspiele Recklinghausen; Pop-Collection Beck, Bonn, Darmstadt, Dortmund; Galerie Brusberg, Hanover (with Berges, Diehl, Petrick)

1971

Galerie Poll, Berlin; „Freie Berliner Kunstausstellung“, Berlin; „7. Biennale der Jugend“, Paris; Haus am Lützowplatz, Berlin

1972

Galleria Vinciana Mailand and Galleria d’arte S. Michele Brescia (with Berges and Köthe); „4. Biennale für Druckgrafik“, Krakow; Galerie Poll, Berlin; „20 Berliner Galeristen“, Salzburg; „Freie Berliner Kunstausstellung“ (group „Aspekt“), Berlin

1972-74

“Prinzip Realismus”, Amsterdam, Athen, Belgrad, Genua, Milan, Munich, Rome, Stockholm, Berlin, Zagreb, Zurich

1976

“Aspects of Realism”, Canada

1977

“Berlin Now”, New York; Kasseler Kunstverein

1979

„Neue Formen des Realismus“, Warsaw, Recklinghausen; „Westberliner Realisten“, Rostock, Moskow, Berlin; “Darmstädter Sezession”, Darmstadt; „Malerei in Berlin 1970 bis heute“, Bonn; Berlinische Galerie

1980

Berlinische Galerie

1981

Kunsthalle Darmstadt

1982

Städtisches Kunstmuseum, Bonn

1983

Nationalgalerie, Berlin; Kunstverein München

1984

Otto Nagel-Award; Kunstamt Wedding; „Huldigung an Max Beckmann“, Galerie Poll, Berlin, Düren and Leipzig

1985

„Künstler für den Frieden“, Minsk/UdSSR and Berlin (West); „50 Jahre Karl-Hofer-Gesellschaft“, Ackerstreet, Berlin; Nationalgalerie, Berlin

1986

Exhibition in the course of the Shakespeare-Award, Karl-Hofer-Gesellschaft, Berlin; Kunsthalle Hamburg, „3. Nationale der Zeichnung“, Augsburg

1987

Staatliche Kunsthalle Berlin; Brunswiker Pavillon, Kiel; Galerie Poll, Berlin; Berlinische Galerie; Berlin Museum; 25th Annual Exhibition of the New Darmstadt Secession

1992

Donation for the Busch-Reisinger Museum of the Harvard University, Kunstverein, Cologne

1996

Künstlersonderbund in Germany, Martin-Gropius-Bau, Berlin

1998

Galerie Eva Poll, Berlin (Two Exhibitions)

2002

Galerie Eva Poll, Berlin (with Andreas Kaps, Maina-Miriam Munsky et al.)

2003

Landesgalerie at the Upper Austrian State Museum, Linz; Davis Museum and Cultural Center, Wellesley College, Massachusetts, USA

2003

Galerie Poll, Berlin

2004

Galerie Eva Poll, Berlin; Davis Museum and Cultural Center, Wellesley College, Massachusetts, USA and Kunsthalle zu Kiel; Märkisches Museum Witten in Cooperation with Galerie Eva Poll and the Kunststiftung Poll, Berlin

2005

Galerie Eva Poll, Berlin

2008

Galerie Eva Poll, Berlin; Museum der Stadt Ratingen

2009

Neuer Berliner Kunstverein, Berlin; Kunstverein Bad Salzdethfurth, Bodenburg

2011

Galerie Poll, Berlin; Kunststiftung Poll, Berlin

2012

Städtische Museen Heilbronn

2014

Haus am Kleistpark, Berlin; Collection Hurrle, Durbach

2015

Kunsthalle Jesuitenkirche, Aschaffenburg

2016

Galerie Poll and Kunststiftung Poll, Berlin

2017

Lettisches Nationales Kunstmuseum, Riga

2018

Ludwig Forum Aachen

 

Works in Public Collections (selection)

Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Kupferstichkabinett, Berlin; Berlinische Galerie, Berlin; Collection of the Bundesrepublik Deutschland; Neue Nationalgalerie, Berlin; Märkisches Museum, Witten; Artothek of Neuer Berliner Kunstvereins; Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf; Städtische Kunstsammlungen, Bonn; Staatliche Kunsthalle, Darmstadt; Institut für Auslandsbeziehungen, Stuttgart; Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo), Berlin; Museum der Stadt Wolfsburg; Niedersächsische Landesgalerie, Hannover; Kunstamt Charlottenburg, Berlin; Staatliche Kunstsammlung, Stuttgart; Herzog Anton Ulrich Museum, Braunschweig; Städtische Galerie Schloß Oberhausen; Goethe-Institut, Brasilien; Graphothek, Sydney; Stadtmuseum, Ulm; DER SPIEGEL, Hamburg; Playboy, Munich; Investitionsbank (IBB), Berlin