Exhibitions

Solo exhibitions (selection)

 

1954

Galerie Arnaud, Paris

1956

Galerie Schaumann, Essen; Kunsthalle Düsseldorf; Galerie Arnaud, Paris

1958

Galerie Niepel, Düsseldorf (also in 1960, 1962, 1964, 1967, 1972, 1974, 1977, 1979, 1994); Galerie Apollinaire, Milan

1959

Long Beach Museum of Art, California

1962

Galerie Cadario, Milan; Galerie König, Hannover

1966

Maja Galerija Ljubljana

1968

Galerie Klang, Köln; Kunstpavillon, Soest

1972

Galerie Eva Poll, Berlin (also in 1975, 1989, 1999, 2000)

1981

Galerie Numaga, Auvernier (Switzerland)

1983

Dibbert Galerie, Berlin

1993

Trinkaus & Burkhardt, Düsseldorf

1994

Schloß Neersen, Willich

1995

Galerie Heseler, Munich

1999

“Prinzip Collage”, Galerie Eva Poll, Berlin

2004

Galerie Vömel, Düsseldorf; “Prinzip Collage”, Galerie Eva Poll und Kunststiftung Poll, Berlin

2010

“Die Berliner Schenkung – Arbeiten von 1956 bis 1998″, Kunststiftung Poll, Berlin “Herbert Kaufmann – Malerei und Collagen”, ARTCO Galerie GmbH, Herzogenrath

2016

Herbert Kaufmann. Collages & Advertising Columns, Galerie Poll, Berlin

 

Group exhibitions (selection)

 

1954/55

Salon des Réalités Nouvelles, Paris

1956

Gruppe 53 Düsseldorf; “Contemporary German Graphics”, Houston; “Divergences 4″, Galerie Arnaud, Paris and Amsterdam

1957

Gruppe 53 Düsseldorf; Secession, Vienna

1958

Gruppe 53 Düsseldorf, Aachen and Eindhoven; Graphisches Kabinett Grisebach, Heidelberg

1959

Gruppe 53 Ludwigshafen und Düsseldorf; “Die neue Generation”, Kunstverein Hannover; “Junge deutsche Maler (documenta II)”, Kunstverein Kassel; 1. Biennale de Paris, Musée d’Art Moderne

1960

“Junge Kunst”, Museum Ulm

1961

Galerie Numaga, La-Chaux-de-Fonds; “Internationale Malerei”, Wolframs-Eschenbach; Kunstring Rotterdam; Galerie St. Laurent, Brussels

1962

Musée Rath, Geneva

1963

Schrift und Bild, Stedelijkmuseum Amsterdam and Staatliche Kunsthalle Baden-Baden

1964

“10 junge Düsseldorfer Maler”, Kunsthalle Düsseldorf 125 “Frühjahrsausstellung”, Kunstverein Hannover; Galerie René Block, Berlin; “Cinquante ans de Collage du Cubisme à nos jours”, St. Etienne and Paris

1965

“Buchstaben, Schreibspuren und Signale”, Galerie Friedrich und Dahlem, Munich; “Prix international Château de la Sarraz”, Switzerland; “Contemporary Painting in Germany”, Auckland Art Gallery, New Zealand; Galerie Alice Pauli, Lausanne

1966

“127. Frühjahrsausstellung”, Kunstverein Hannover; “Weiß auf Weiß”, Kunsthalle Bern; “Junge Generation, Maler und Bildhauer in Deutschland”, AdK, Berlin; “Junge Düsseldorfer Maler und Bildhauer”, Kunstverein Wolfsburg

1967

Kunst der Bundesrepublik Deutschland, Prague, Brünn and Pressburg; “Pop Art?”, Studio b, Bamberg; “Collage 67″, Städtische Galerie Munich, Kunsthalle Recklinghausen Kunstmarkt Cologne (Galerie Niepel)

1968

“Collagen aus sechs Jahrzehnten – von der Collage zur Assemblage”, Institut für moderne Kunst, Nuremberg; “Werbung im Spiegel zeitgenössischer Kunst”, Berlin

1971

Düsseldorf – Stadt der Künstler, Düsseldorf

1972

4. Internationale Frühjahrsmesse Berlin (Galerie Eva Poll); Museum Bochum; Bauer & Pietschner Kunstmarkt Cologne (Galerie Eva Poll); Galerie Lara Vincy, Paris

1976

Große Kunstausstellung Munich (Neue Gruppe) (also in 1977, 1979, 1980, 1981, 1982)

1979

“Die Entfremdung der Stadt”, Neue Nationalgalerie, Berlin

1980

Dibbert Galerie, Berlin; “Prinzip Collage”, Institut für Auslandsbeziehungen, Stuttgart

1981

“Von Papier fasziniert – durch Papier inspiriert”, Ljubljana

1998

“Querschnitt 1968 – vor und zurück”, Galerie Eva Poll, Berlin; “Oktober 68 – 30 Jahre Galerie Poll”, Galerie Eva Poll, Berlin; 2003 Gruppe 53, Museum Ratingen

2006

“Druckgrafik des Informel”, ARTCO Galerie GmbH, Herzogenrath; “Aufbruch im Westen”, Suermondt Ludwig Museum, Aachen

2008

“DIALOGE”, ARTCO Galerie GmbH, Herzogenrath

2009

“ARTCO – FINE ART”, ARTCO Galerie GmbH, Herzogenrath

2010

“FINE ART 2010″, ARTCO Galerie GmbH, Herzogenrath; “AUFBRUCH IM WESTEN – informelle Malerei der 50er und 60er Jahre in der Region Maas/Rhein”, Kunstverein Aalen

2012

Aufbruch Realismus. Die neue Wirklichkeit im Bild nach ’68, Städtische Museen Heilbronn

2014

„GERMAN POP“, Schirn Kunsthalle, Frankfurt/Main

2016

30 Years Art Foundation Poll. Insight into the Collection I-IV / Part I, Galerie Poll and Kunststiftung Poll, Berlin

 

Television films

1964

Gerd Winkler: Buchstaben, Schreibspuren und Signale

1966

Dietrich Mahlow: Collagen und Montagen