Ausstellungen

Einzelausstellungen (Auswahl)

 

1981

Galerie Poll, Berlin; Kreisheimatmuseum, Helmstedt

1984

Galerie Bellmann, New York

1985

Gallery Luhring, Augustine, Hodes (Bellman) New York; Kunstverein Freiburg, Schwarzes Kloster, Freiburg im Breisgau

1986

Kunstverein Braunschweig; Rena Bransten Gallery, San Francisco

1987

Studio d’Arte Cannaviello, Mailand

1988

Gimpel & Weitzenhofer Gallery, New York; Galerie Clemens, Arhus, Dänemark

1990

„Peintures Dessins 1989-1990“, Musée de l’Abbaye Sainte-Croix, Les Sables d’Olonne

1991

Galleria Gian Ferrari, Mailand

1997

„Bilder von Peter CFhevalier aus der Sammlung Stober, 1981-1996“, Neues Museum Weseburg, Bremen

2001

„Peter Chevalier. Malerei und Zeichnung“, Kunstverein Harburger Bahnhof, Hamburg; Kunst- und Kunstgewerbeverein im Reuchlinhaus; Pforzheim

2003

Galerie Wolfgang Gmyrek; Düsseldorf

2004

Galerie Hermeyer; München

2005

Club an der Grenze, Österreich

2006

Galerie Wolfgang Gmyrek; Düsseldorf

 

Gruppenausstellungen (Auswahl)

 

1980

„Ten Young Painters from Berlin“, Goethe Institut, London

1981

„Situation Berlin“, Musée d’Art Contemporain, Nizza; „Bildwechsel – Neue Malerei aus Deutschland“, Akademie der Künste, Berlin

1982

„Gefühl und Härte“, Kulturhuset, Stockholm; Kunstverein München; 7. Biennale des Jeunes, Musée d’Art Modern, Paris

1983

„Perspektiven“, Art Basel’83; „European Expressions“, Annina Nosei Gallery, New York

1985

„Metapher and/or Symbol – a Perspective on Contemporary Art“, National Museum of Modern Art, Tokyo; National Museum of Art, Osaka

1987

„New German Art“, Portland Museum of Art, Oregon; „Berlin Art 1961-1987“, Museum of Modern Art, New York und San Francisco

1988

„Refigured Painting: The German Image 1960-1988“, Museum of Art, Toledo, Ohio; Salomon R.Guggenheim Museum, New York u. W. College Museum of Art, Williamstown, Mass.

1989

„Die Neue Figuration: Deutsche Malerei 1960-1988“, Kunstmuseum Düsseldorf; Schirn Kunsthalle, Frankfurt

1990

„Berliner Tagebuch, Arbeiten auf Papier“, Galerie Inselstrraße 13, Berlin

1991

„Interferenzen: Kunst aus Westberlin zwischen 1960 und 1990“, Nationalmuseum Riga; St. Petersburg

1992

„Berlin – Paris Bar“, Artcurial, Paris

1993

„De Chirico“, ArtCurial Paris

1997

„Heftige Malerei. Figurative deutsche Malerei der sechziger bis neunziger Jahre aus der Sammlung Würth“, Museum Würth, Künzelsau

1998

„Bilder und Zeichnungen 1988-1997“, Herforder Kunstverein im Daniel Poppelmann-Haus e.V.

1999

„La Pittura Ritrovata 1978/ 1998. Venti anni dei riallineamento alla pittura di imagine“, Museo del Risorgimento, Rom

2000

„Dreams 1900 – 2000. Science, Art and the Unconciuos Mind“, Binghampton University Art Museum, Binghampton New York u.a.

2002

„Menschenbilder. 111 Werke aus dem Bochumer Privatbesitz“, Museum Bochum; „Neue Wilde“, Ludwig Museum, Koblenz

2004

„Die wiedergefundene Malerei/Painting Reborn“, Marlborough London, London

2005

The Second Beijing International Art Biennale 2005, Beijing International Art Biennale, Beijing

2007

„Feuerwek über dem Alexanderplatz. Deutsche Malerei seit 1968 aus der Sammlung Berg“, Kunstmuseum Bochum

2008

„Feuerwek über dem Alexanderplatz. Deutsche Malerei seit 1968 aus der Sammlung Berg“, Kunstmuseum Luzern

2009

„inventur – Zeitgenössische Radierung in Deutschland“, Picasso Museum, Münster

2010

„25+25-25 Künstler aus 25 Jahren“, Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen e.V., Ettlingen