Biografie
1914

geboren in Bielefeld

1934-35

Studium bei K. Mugly an der Werkkunstschule Bielefeld

1935-45

gemeinsames Atelier mit dem Bruder Hermann in Berlin-Grunewald

seit 1938

zahlreiche Italien-Reisen (Palinuro, Ponza, Ischia)

seit 1949

Atelier in Bielefeld

1969

Lehrauftrag an der Pädagogischen Hochschule Paderborn

1972

Mitglied im „Westdeutschen Künstlerbund“

1973

Professur an der Gesamthochschule/Universität Paderborn

1987

Mitbegründung der Kunststiftung Poll in Berlin

1992

in Bielefeld gestorben, der künstlerische Nachlass wurde auf die Kunststiftung Poll Berlin übertragen