Biografie
1939

geboren in Dresden

1956

erste Ausstellung in Dresden, Lehre als Werbezeichner

1960-61

Beginn der „Strichmännchen“

1963

Atelier in der Langen Straße in Dresden

1970

Gründung der Gruppe Lücke

1972

Umzug nach Lindenau

1973

Einberufung zur Volksarmee, arbeitet unter dem Pseudonym „Mike Hammer“

1976

Will-Grohmann-Preis, Aufenthalt in Budapest, Umzug nach dresden

1980

Umzug nach Kerpen bei Köln, Rembrandt-Preis der Goethe-Stiftung Basel

1983

Aufenthalt in Israel, Umzug nach London

seit 1987

Professor für Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf

seit 1988

lebt und arbeitet in Dublin, London und Düsseldorf

2017

stirbt in Zürich