Biografie
1934

geboren in Solothurn, Schweiz

1950-54

Steinbildhauerlehre und Kunstgewerbe Schule Bern

1954

Akademie der bildenden Künste, München (Prof. J. Henselmann)

1958

Eidgenössisches Kunststipendium des Staates Bayern

1969

Studium der Lithographie an der Kunstakademie Warschau (Stipendium)

1970

Anlehre in Sandgußverfahren, eigene Lithowerkstätte

1971

Beitritt zur sozialdemokratischen Partei (SPS)

1974-76

Mitglied der Kantonalen Kunstkommission

1978

Mitglied der Kommission „Internationales Bildhauersymposium 79“, Bochum

1982-85

Atelier in Hamburg

1985-91

Atelier in Berlin

1988-89

Gastprofessur Akademie der Bildenden Künste, München

1988-99

Atelier in Derendingen (CH)

1990

Preis „Stiftung für die graphische Kunst in der Schweiz“

 

seit 1999 wohnhaft in Genua