Biografie
1924

geboren in Aachen

1946-50

Studium an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf

seit 1953

Mitglied der „Gruppe 53“

1957-60

Vorsitzender der „Gruppe 53“ in Düsseldorf

1960

erste Zeitungscollagen

1961

Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen

1964

erste „Litfaßsäulen“, einmonatiger Aufenthalt in New York

1967-90

Professor an der Hochschule der Künste Berlin, Wohnsitz in Berlin und Düsseldorf

1969

Verwendung von Negativfilmen in Collagen

1971

Acrylbilder als gemalte Collagen

1977

Rückkehr zur reinen Collagetechnik

1982-85

2. Vorsitzender des Deutschen Künstlerbundes

1984

Beginn der geschlossenen Bilder durch Cartonagematerial

1990

Ende der Lehrtätigkeit

2011

stirbt in Düsseldorf