Sabina Grzimeks Welt

Sabina Grzimeks Welt
Liegender Che, 2009-11, © Foto: Ilona Ripke

Menschen – Tiere – Landschaften

9. März – 20. April 2019

Unter dem Titel Sabina Grzimeks Welt. Menschen – Tiere – Landschaften stellt die Galerie Poll in ihrer achten Einzelausstellung Arbeiten aus verschiedenen Schaffensphasen der 1942 in Rom geborenen und im Berlin der Nachkriegsjahre aufgewachsenen Bildhauerin, Malerin und Zeichnerin vor.

Weiterlesen …

Sabina Grzimek’s World

Sabina Grzimek's World
Lying Che (Liegender Che), 2009-11, © Foto: Ilona Ripke

People – Animals – Landscapes

9th March – 20th April 2019

On 14th March 2019 at 2 p.m. the sculpture „The Thinker” by Sabina Grzimek will be erected on Garnisonkirchplatz with the support of the senate culture administration.

Informations about the project of the Art Foundation Poll „Berlin Sculptors at Garnisonkirchplatz in Berlin-Mitte” at www.poll-berlin.de

Pop & Politics

Pop & Politics
Ulrich Baehr, Neon Mao, 1968, Collection Art Foundation Poll

Albert, Baehr, Wintersberger

Early Works

19th January – 2nd March 2019

Pop & Politik

Pop & Politik
Ulrich Baehr, Neon Mao, 1968, Sammlung Kunststiftung Poll

Albert, Baehr, Wintersberger

Frühe Arbeiten

19. Januar – 2. März 2019

Der Kunstdiskurs in West-Berlin war Ende der sechziger Jahre durch die amerikanische Hard Edge-Malerei, die Minimal Art und die Pop Art bestimmt. In ihrer Auseinander­setzung mit politischen und gesellschaftlichen Themen knüpften einige Künstler zur gleichen Zeit an die Werke eines John Heartfield oder George Segal an: Hermann Albert (*1937), Ulrich Baehr (*1938) und Lambert Maria Wintersberger (1941-2013) brachten diese kritische Tradition mit Elementen der damals aktuellen Pop Art zusammen. Pop & Politik zeichnet diesen Prozess mit Arbeiten der sechziger Jahre nach.

Weiterlesen …