Maxim Kantor, Red Wine, Wasteland – An Atlas, 1999-2000

3. BERLINER KUNSTSALON
28th September to 2nd October 2006

Arena, Eichenstraße 4, 12435 Berlin

LiberBerlin
3rd to 5th November 2006

Schlüterhof of the DHM Berlin
Unter den Linden 2, 10117 Berlin

Volker Stelzmann

Experimental Arrangement II

11th November – 30th December 2006

 

Volker Stelzmann

Versuchsanordnung II

11. November – 30. Dezember 2006

Seit Jahrzehnten spürt Stelzmann in virtuosen Figurenkompositionen, die den Körper als Ausdrucks- und Leidensträger in Szene setzen, dem Mechanismus der Gesellschaft nach. Er zeigt beide Seiten – die grellen Schauseiten in Straßenszenen und Salons, aber auch die mentalen Bereiche, die Rückzugsgebiete in hintersinnigen Allegorien, in konspirativen Künstlertreffen, in der grüblerischen Einsamkeit des Ateliers oder in beziehungsreichen Stilleben. Stelzmann ist der seltene Fall eines Malers, der die zeitgenössische wie die biblische Historie beherrscht und vor allem eine Durchdringung beider Sphären bewerkstelligt.
(Eduard Beaucamp)

LiberBerlin

LiberBerlin
Maxim Kantor, Rotwein, aus: Ödland – Ein Atlas, 1999-2000

3. – 5. November 2006

Schlüterhof des DHM
Unter den Linden 2
10117 Berlin

Franziskus Wendels

LandFlucht

2. September – 31. Oktober 2006

“Nur da wo Licht ist, ist etwas, auch wenn nichts da ist.” (Franziskus Wendels)

Licht, Kunstlicht – Nachtlandschaften erhellend – ist seit Jahren fast singuläres Thema der Arbeiten von Franziskus Wendels. Nächtliche Großstadtplätze, nachtdunkle Straßen, stille Interieurs mehr oder weniger dicht von verschiedensten Lichtquellen durchzogen und immer von erhöhtem Standpunkt aus betrachtet, ermöglichen neue Sichten auf die Stadt. Häuserfronten oder einzelne Fenster strahlen von innen.

Weiterlesen …

Antonello Bulgini

Bestiarium mundi

10. Juni – 31. Juli 2006

(Katalog)

Erst spät entschied sich der 1960 geborene Italiener Antonello Bulgini für ein Leben in und mit der Kunst. Nach dem Besuch der Militärakademie in Livorno und einem nach fünf Jahren abgebrochenen Medizinstudium in Pisa, wandte sich Bulgini als Autodidakt ganz der Kunst zu.

Weiterlesen …

Walter Gramatté

Ein Berliner Spätexpressionist

7. April – 27. Mai 2006

Nur einem kleinen Kreis Kunstinteressierter ist das Werk Walter Gramattés (1897 – 1929) bekannt. Die Lebens- und Arbeitszeit des früh gereiften Künstlers war kurz bemessen. Der zur zweiten Expressionisten-Generation zählende Maler und Graphiker hat dennoch ein umfangreiches und dichtes Oeuvre geschaffen.

Weiterlesen …